Nachlese Strongmanrun Wacken

Nachlese Strongmanrun Wacken von Tobias Schäfer

Ende April suchte Zippel’s Läuferwelt Bewerber für ihr Team beim Fisherman’s Friend Strongmanrun in Wacken über 20km.
Normalerweise schrecken mich Gewinnspiele ab bei denen man mehr als seine Email-Adresse angeben muss, aber auf einen Strongmanrun hatte ich schon immer richtig Bock.

Und wer sollte denn besser geeignet sein als ich? Schon als Kind bin ich auf alles rauf, von allem runter und immer quer über die Wiesen und durch den Wald.
Auch im Training laufe ich lieber im Wald als auf Bahn oder Straße.

Die Nachricht über die Nominierung erreichte mich dann passender Weise am letzten April-Wochenende bei einer MTB Tour im Harz, wo ich meine Leidenschaft für Trailrunning,
schön dass es heute für alles einen Nischenbegriff gibt, entdecken konnte und nach den Ausfahrten nun mit umso mehr Schwung über die felsigen Wanderwege rannte…

Für die Saison Stand nun der erste Highlight-Wettkampf der Saison fest… Also Fokus auf Laufen und durchstarten.

Bis dann eine Woche später ein Triathlet aus Süddeutschland (ein Bekannter einer Bekannten eines Flensburger Ruderers) einen Startplatz für die Mitteldstanz
im dänischen Herning eine Woche vor dem Lauf in Wacken zu verschenken hatte. Die Mitteldistanz-Premiere war eigentlich mein geplantes Highlight für die Saison,
sollte ursprünglich aber erst im September… Ach einem geschenktem Gaul.. Also den nicht existenten Trainingsplan wieder zurück auf Triathlon gedreht.

Schließlich gehören zu einer Mitteldistanz 21km Lauf und dann sollten die 20km in Wacken auch kein P…
Wie lange läuft man dort eigentlich mit Hindernissen? Wie bei einem Marathon? Alle Leute sagen, man muss da an den Hindernissen anstehen, wird das überhaupt toll?
Ist das nicht eine reine HalliGalli-Spaß-Verantaltung? Mit der spontanen Mitteldistanz-Premiere vor der Nase hatte ich keine Gednken mehr für den Fun-Run in der Woche darauf.

Read more

Landesliga Geesthacht

Am 25.06 fand das 2. Rennen in der Landesliga SH statt. Da zeitgleich auch in der Regionalliga gestartet wurde, war es das Rennen der „Ersatzstarter“ bzw. Liganeulinge. Wie sehr improvisiert werden musste, zeigt die Nachmeldung von Ben Neumann- der erst am Freitag vor dem Rennen das Go bekam. Seine Nachnominierung stellte sich als absoluter Glücksgriff raus, da er an diesem Tag das stärkste Einzelresultat der 5 Starter lieferte. Das Team der TriAs vertraten in Geesthacht: Tim Daumann, Björn Gottschalk, Jan Köster, Ben Neumann und Ligadebütant Jens Popke. Im Ziel trennten die Athleten der TriAs Flensburg nur wenige Minuten voneinander – was zu einem geschlossenen Mannschaftsergebnis und Platz 9 in der Wertung der 21 Teams der Landesliga Schleswig-Holstein führte.

Regionalliga Schwerin

Am 25. 06. 2017 fand im Rahmen des Schweriner Schlosstriathlons der zweite Wettkampf der Regionalliga Nord über die Olympische Distanz(1,5/40/10)statt.
Die TriAs am Start mit dem Männer und Frauen Regionalliga Team des Vereins. Für die Männer waren Tobias Schäfer, Sebastian Schluricke, Dirk Wunderlich, Jan Svensson und Thorben Benecke aufgestellt. Die Frauen wurden vertreten durch Conny Nissen, Ilse Ommen, Kristina Iversen und Philine Teupke.
Die Männer erreichten in der Gesamtwertung den 14. Platz von Männer Teams. Die Frauen landeten insgesamt auf dem 5. Platz.
Jan Svensson musste das Rennen aufgrund eines Platten leider vorzeitig beenden und Kristina Iversen knickte nach 5km Laufen nach einer starken Performance unglücklich um. Bei den TriAs Männern am Schnellsten auf der Strecke unterwegs war Tobias Schäfer und bei den Frauen Conny Nissen mit einer starken Performance.

Der nächste Liga Wettkampf findet am 9. Juli in Itzehoe statt.

Vierlanden Triathlon

Nachlese zum Vierlanden Triathlon im Flensburger Tageblatt (shz) vom 15.06.2017

 

Volles / tolles Triathlon Wochenende

Vergangenes Wochende sind zahlreiche TriAs Athleten ausgeschwärmt, um an den in der Region stattfindenden
Events teilzunehmen. Unsere beiden Regionalliga Teams starteten beim Vierlanden Triathlon in Hamburg, während andere TriAsse als
Einzelstarter bei der Challenge Herning in Dänemark oder beim 7-Türme-Triathlon in Lübeck an den Start gingen.

Hier die tollen Ergebnisse:

Wettbewerb Name GesamtPlatz Platz AK
Regionalliga Vierlanden
Damen (9. Platz) Mara-Sophie M 17. 2.
Lena N. 18. 3.
Kristina I. 30. 5.
Mandy G. 33. 6.
Herren (6. Platz) Jan S. 2. 1.
Niels S. 12. 4.
Sebastian S. 57. 12.
Erik H. 66. 9.
Torben B. 79. 3.
Challenge Herning (MD) Philine T. 14. 3.
Tobias S. 8. 4.
7-Türme-Triathlon (MD) Ilse O. 2. 1.
Sebastian B. 23. 7.
Maximilian J. 30. 2.
7-Türme-Triathlon (OD) Conny N. 1. 1.
Sina W. 4. 2.