14. Maikäferlauf, SH-Cup – 2. Wertungslauf SH-Skate 2017

Mit über 100 Skatern(innen) begann der Wettkampf bei bestem Wetter auf der Rennbahn in Heide und zeigte spannende Rennen mit Zweikämpfen aller Altersklassen
Für TriAs waren Enie Fünning (Schüler A), Marcel Böttger (Junioren A) und Jan Fünning (AK50) mit Holger Grön als Trainer am Start und stellten sich der Konkurrenz aus Schleswig Holstein, Niedersachsen und Berlin.
Am frühen Nachmittag setze starker Regen ein, der aller Skater vor ganz besondere Herausforderungen stellte. Der Kampf um gute Plätze forderte unter den extremen Bedingungen Alle, somit blieben auch Stürze in den Kurven und auf der Zielgeraden nicht aus.
Die TriAs Skater belegten die Plätze, Jan Fünning (4.), Enie Fünning (4.) und Marcel Böttger (5.) und bereiten sich jetzt auf die anstehenden Wettkämpfe in Schleswig Holstein vor, sowie den Hella Halbmarthon in Hamburg.


 

Trainingswochenende Ligamädels

Nach dem Campus Triathlon geht es gleich weiter mit dem Trainingswochenende der Ligamädels.

Hier das geplante Programm:

Samstag, 13.05.
09:00 Uhr: Aktivierungslauf, entweder 3 oder 5 km, danach gemeinsames Frühstück
12:00 Uhr: Koppeltraining, 10km locker Rad, danach 3km zügig laufen, 3-4 Durchgänge

18:30 Uhr: bei gutem Wetter wird der Grill angeschmissen

Sonntag, 14.05.
09:30 Uhr: gemeinsames Frühstück
12:00 Uhr: ca. 2 Stunden locker Rad, danach 2-3x 15km progressiv mit Höhenmetern (wer lieber mag, kann
natürlich auch nach den 2 Stunden Rad eine Runde laufen statt der progressiven Radeinheit)

15:00 Uhr: Käffchen und Belgische Waffeln

Bitte meldet euch kurzfristig bei Hannah (hannah.jelinek@trias-flensburg.de) an.

Viel Spaß allen Teilnehmern!

Frühlingstrainingswochenende

Auch in diesem Jahr fand das traditionelle Frühlingstrainingswochende in Padborg bei Jan Köster statt, der Hof und Haus zur Verfügung gestellt hat, um bei besten Bedingungen die Rad- und Laufleistungen für die kommende Saison zu verbessern. Der Samstag startete für alle mit einem 40 min. Lauf. Danach wurden im Umland 4x 15 min. im Tempo gefahren und es folgte wieder ein zügiger 40 min. Koppellauf.

Der Sonntag begann mit harten 5x 1000 m. Für die darauffolgende 70 km Radfahrt stärkten sich die Triasse bei einem gemeinsamen Frühstück.

Vielen Dank  Jan und seiner Frau für das tolle Wochende!