1. Einzelzeitfahren auf dem Flugplatz Schwesing

War `ne runde Sache gestern auf dem Flugplatz Schwesing:
100 Leute auf der Platte vor dem Tower, 81 am Start, 80 im Ziel.
35% der Teilnehmer waren TriAsse. So viel wie nie zuvor.
Durch die monetäre, sachliche und personelle Unterstützung,
läßt sich so eine Rennserie – die Tour de Flatz – auf die Beine stellen.
Die Zeitfahren erfahren dabei besonderes Flair.
Nun mit digitaler Zeitnahme, ist ein weiterer Schritt in die Zukunft getan.
Die größte Entwicklung, haben aber die aktiven Protagonisten gemacht:
Von Jahr zu Jahr; von Zeitfahren zu Zeitfahren, werden die Ergebnisse verbessert!
Liegt`s am Material? Oder ist das mantale und physische Training der Grund?

Wie gesagt: Die Tour de Flatz läuft rund!

(Manni)